Wintersemester 2009/10

Donny McCaslin Trio (Ensemble): Das Trio ohne Harmonieinstrument

Das Donnie McCaslin Trio verbindet drei hochkarätige Musiker aus der New Yorker Jazz-Szene: Donny McCaslin wurde von Downbeat mehrfach zum "Rising Star Tenor Saxophone" gewählt. Er spielte mit Gary Burton, Dave Douglas und Maria Schneider sowie als Nachfolger Michael Breckers bei Steps Ahead.

Bassist Scott Colley hat mit Bandleadern wie Jim Hall, Andrew Hill und Herbie Hancock gearbeitet. Downbeat wählte ihn 2009 in die "Top 10" der Bassisten.

Antonio Sanchez gehört zu den prominentesten Jazz-Schlagzeugern weltweit. Mit Danilo Perez setzte er Latin-Jazz-Maßstäbe, durch zwei Grammys und die Arbeit mit Pat Metheny und Chick Corea wurde er zum Weltstar.

Datum: 13.10.2009
Zeit: 11.00 – 17.00 Uhr
Ort: Jazz Club, Am Lindener Berge 38

John Taylor Trio (Ensemble): Workshop und Masterclasses mit dem John Taylor Trio feat. Palle Danielsson und Martin France

Der aus Manchester stammende Pianist John Taylor ist seit Anfang der 70er Jahre in der europäischen Jazzszene unterwegs. Als Leader und Sideman hat er mit namhaften Künstlern und Ensembles wie Azimuth, Peter Erskine Trio, Jan Garbarek, Lee Konitz, Mark Feldman u.v.m. gearbeitet.

Sein aktuelles Trio mit Bassist Palle Danielsson (u.a. Keith Jarrett European Quartet) und Schlagzeuger Martin France (u.a. Django Bates, Kenny Wheeler, David Gilmour) hat mittlerweile zwei CDs veröffentlicht. Seit 1993 hat Taylor eine Professur für Jazz-Klavier an der Hochschule für Musik Köln inne; seit 2005 ist er Dozent an der University of York.


Datum und Zeit:
1.11.2009, 17:00 - 21:00 Uhr
2.11.2009, 11:00 - 15:00 Uhr
Ort: Tonstudio, Emmichplatz 1

John Stowell (Gitarre): Modern Improvisation

Seit mehr als 35 Jahren prägt der Gitarrist John Stowell den Acoustic Jazz. Bis heute arbeitet er eng zusammenarbeit mit Bassist David Friesen, mit dem er Konzerte in der ganzen Welt gab und bereits seit den 80er Jahren als erste amerikanische Jazz-Formation in der Sowjetunion gastieren durfte. Darüber hinaus spielte Stowell mit zahlreichen Jazz-Größen wie Milt Jackson, Lionel Hampton und Art Farmer. Der Los Angeles Examiner wählte sein Album "Through the Listening Glass" zu den "Ten Best Jazz albums of the Decade".

Neben seiner Laufbahn als Gitarrist arbeitet Stowell international als Artist-In-Residence an Hochschulen und Autor für namhafte Musik- und Gitarren-Magazine.

Datum: 16.11.2009
Zeit: 11.00 – 18.00 Uhr
Ort: Raum 120, Emmichplatz 1

Johannes Uhlmann (Gitarre/Ensemble): Groove Guitar - Funk und Soul Gitarrenbegleitung in der Band

Der in Hannover lebende Gitarrist Johannes Uhlmann absolvierte das Jazz/Rock/Pop-Studium an der Hochschule für Musik und Theater. Noch während seiner Studienzeit spielte er Tourneen mit nahezu allen Mitgliedern der James-Brown-Band, darunter zahlreiche "Soul Legenden" wie Gwen McCrae, Marva Whitney, Pee Wee Ellis u.v.m. Uhlmann ist darüber hinaus ein gefragter Studio-Gitarrist.

Seine Erfahrungen mit den Erfindern und Wegbereitern des Funk und Soul bildet die Basis für den Workshop "Groove Guitar", in dem Uhlmann mit den Teilnehmern typische gitarristische Spieltechniken dieser Stile erarbeitet. Schwerpunkt ist hierbei der Aufbau eines Harmonie- und Rhythmusvokabulars für diese Genres, mit dem Ziel sich darin frei bewegen und varieren zu können.

Datum: 10.12.2009
Zeit: 10.00 – 18.00 Uhr
Ort: Tonstudio, Emmichplatz 1

Joe Gallardo (Posaune): Studiobigband-Projekt unter Leitung von Joe Gallardo

Der aus Texas stammende Posaunist Joe Gallardo ist zweifelsohne einer den profiliertesten und bemerkenswertesten Jazzmusiker Europas. 15 Jahre lang war er Lead-Posaunist der NDR Bigband und spielte in seiner Karriere u.a. mit Chet Baker, Al Jarreau, Slide Hampton, Frank Sinatra und Joe Hen- derson. Auch als Komponist war und ist Joe Gallardo sehr erfolgreich. 1976 erhielt er für seine Komposition „Amanecer (Dawn)" einen Grammy in der Kategorie lateinamerikanische Musik.

Zusammen mit der Studiobigband erarbeitet er in einem dreitägigen Workshop ein Programm aus seinen Kompositionen, wie sie z.B. auf dem Album „Latin Jazz Latino" der NDR Bigband zu hören sind.

Am Mi., 13.01. um 20:00 Uhr wird die Studiobigband dieses Programm zusammen mit Joe Gallardo im Rahmen eines Workshopkonzertes in der Marlene Hannover präsentieren.

Datum: 11. bis 13.01.2010
Zeit: 11.00 – 18.00 Uhr
Ort: Tonstudio, Emmichplatz 1

 

Zuletzt bearbeitet: 17.04.2013

Zum Seitenanfang