Elmar Braß

Foto: Isabel Winarsch

Fach: Jazz-Klavier

Elmar Braß wurde 1979 in Celle/Deutschland geboren und verbrachte sechs Jahre seiner Kindheit im Niger/Westafrika. Ab seinem 11. Lebensjahr erhielt er in Deutschland eine klassische Klavierausbildung.

1998 bis 2005 studierte er an der Hochschule für Musik und Theater in Hannover Jazz-Klavier und hatte in dieser Zeit Unterricht bei verschiedenen Lehrern wie Rolf Zielke, Bernd Homann oder Nils Wogram.

Aufenthalt in New York City / USA.
Masterclass 2006 an der Manhattan School of Music mit Jason Moran.

Verschiedene Musikpreise und Auszeichnungen.
2008 und 2009 wurde er zum Finale der Besten Zehn des internationalen Klavierwettbewerbs des Montreux Jazzfestivals eingeladen.

Auftritte in Clubs und auf Festivals im In- und Ausland.

Mehrere CD-Veröffentlichungen als Bandleader.

Seit 2008 besteht die Zusammenarbeit mit dem japanischen Jazz Label "Atelier Sawano".

Zusammenarbeit und Konzerte mit Musikern wie Dusko Goykovich, Oliver Groenewald, Dirk Piezunka, Stephan Abel, Martin Gjakonovski, Markus Schieferdecker, Guido May, Nicola Angelucci , Hervé Jeanne, Matthias Meusel, Christian Schoenefeldt, Dejan Terzic, Martijn Vink, Phil Donkin u.a.

Neben seiner Konzerttätigkeit unterrichtet er als Dozent für Jazzklavier an der Hochschule für Musik und Theater in Hannover und an der Hochschule für Künste in Bremen.

Weitere Infos zu Elmar Braß

 

Zuletzt bearbeitet: 04.12.2014

Zum Seitenanfang